Inklusion

Inklusion ist ein schwieriges Wort,
dass seit einiger Zeit gesagt und geschrieben wird.

Soziale Inklusion bedeutet:

Alle leben miteinander.

Es ist ganz egal, ob jemand dick oder dünn ist.
Es ist ganz egal, ob jemand eine Behinderung hat oder nicht.
Es ist ganz egal, ob jemand eine weiße oder schwarze Haut trägt.

Niemand wird ausgeschlossen-wir lernen von einander und miteinander-.
Die Gleichstellung des Menschen steht an erster Stelle!

Schritt für Schritt zu Inklusion.So entsteht eine tolle,bunte Straße der menschlichen Begegnung.
Soziale Kompetenz entwickelt sich nur mit einem Miteinander .

Begegnung, Gestaltung und Entwicklung werden in Zukunft in der Gesamtheit von menschlichen Begegnungen gewünscht!
Die Tragfähigkeit eines Lebens findet damit seine Antworten.
Verantwortung, Offenheit und der Umgang einer sozialen Lebensgestaltung(Generationsübergreifend) wird von allen Menschen gewünscht.

Das neue Ehrenamt der Zukunft braucht mehr Inklusion!

Der richtige Weg liegt in unmittelbarer Nähe, denn...
...
aktive Kommunition ist das Fenster zum Leben - und das Leben braucht Inklusion!

Autor: Willi Löhr