Faszination des Neubeginns


Alt sein ist, ein herrlich Ding,
wenn man nicht verlernt hat,
was anfangen heißt

Martin Buber


Von der Faszination des Neubeginns (Im demografischen Wandel)

Das Leben ist offener, als wir denken, wenn wir es von seinen MÖGLICHKEITEN und nicht von seinen Grenzen her betrachten.

Und es öffnet sich in dem Maße, wie wir selber offen bleiben.

Gerade ältere Menschen haben in Gesellschaft, Kirche und Politik einen enormen “Lebensschatz“ eingebracht. Sie haben Höhen und Tiefen erlebt und gelebt, müssen aber, da eine hohe Lebensalterserwartung eine große Herausforderung auf vielen Gebieten darstellt, selbst noch im hohen Alter für sich nach neuer Sinngebung und neuer Motivation suchen. Vielleicht nochmutig einen neuen Aufbruch wagen!

Nur so kann ein sinnvolles und zufriedenes Ältrer werden heute gelingen. Anfänge haben eine tiefe Faszination, egal in welchem Alter.

Solange wir leben, bietet uns das Leben solche Aufbrüche an.

Danke für ein geschenktes Leben, danke für ein lebendiges, aktives Leben.

Ihr Präventionsberater Willi Löhr