Sicherheit im Alter

Unbewusste Gefährdung für Senioren im Alter

„Sicherheit in unserem häuslichen Umfeld schafft uns keine Sorgenfalten im Gesicht“!

Wir wünschen uns im Seniorenalter Sicherheit und Freude im Alter.
Doch gerade Senioren werden in den kommenden Jahren stärker im Blickfeld von Dieben, Betrügern und Einbrechern gelangen. Viele Senioren leben als Single und bieten somit eine leichte Angriffsfläche für Diebstähle, Betrugsdelikte und Einrüche.
In den letzten Monaten sind die Straftaten in Deutschland zwar insgesamt rückläufiger.

Die Gefahr nimmt zu:
Die Zahl der Wohnungseinbrüche nimmt laut Kriminalstatistik seit Jahren zu. Der finanzielle Schaden ist evtl. noch zu verkraften, aber die Traumatisierung eines Einbruchs kann zu unruhigem Schlaf führen.
Der Gedanke, es passiert nur bei “Anderen“ ist trügerisch und führt bei Straftaten zu Belastungen und zu Veränderungen in der Lebensgewohnheit.

Gut geschützt, verringert die
Gefahr von Straftaten!