sitemap

Unsere Site im Überblick:

Leitlinien
Das Team
Personalbogen
Das Konzept ab 2014
Gesundheitsbüro
Wer soll das bezahlen...?
Seminare und Vortragswesen
Vorträge
Leben wagen oder bewusstes Leben Teil 1!
Leben wagen oder bewusstes Leben Teil 2!
Leben wagen oder bewusstes Leben Teil 3!
Unnötig krank? - Nein danke!
Die Kraft der positiven Überzeugungen!
Vertrauen!
Der demografische Wandel
Alle Zeit der Welt! plus Zeitseminar Juli /August
Ehrenengagement im 21.Jahrhundert!
Familiensicherheitsberater
Umbruch im 3. Lebensalter
Aufbruch im 3. Lebensalter
Die Reise mit dem Koffer
Berufung im dritten Lebensalter
Achtsamkeit
Rituale
Wohnprojekte der Zukunft
Bewegung im Alter
Veranstaltungsorte
Da haben Sie aber was verpasst...
Es ist Zeit etwas zu verändern
Transparenz, Scheitern, Nachhaltigkeit
Gutes Leben im Alter
Was ist Krankheit und wie ist Ihr Einfluss!
Gesundheit im Wechsel mit Leiden und Schmerzen!
Von negativer Vergangenheit zur positiven Zukunft!
Faszination des Neubeginns
Prävention
Wann beginnt Prävention zu wirken.
Prävention ermöglichen und Gesundheit erhalten!
Brauchen wir einen Berater...?
Zielorientiertes Leben
Vermittlung von echtem Leben
Praxiserfahrung...
Die Biographie...
Präventologe, ...
Ehrenamt
Partizipation Stufe 1 - 10
Engagement sichern, Mitgestaltung ermöglichen
Inklusion
Was heißt Tulpe?
Christliche Heilkunde
Plädoyer für eine Christliche Heilkunde
1. Es gibt keine wertneutrale Heilkunde
2. Das christliche Menschenbild...
3. Das biblische bzw. christliche...
4. Ziel der christlichen Heilkunde...
5. Die versöhnte Beziehung...
6. Die Gestaltung...
7. CH integriert Elemente...
8. In der CH gilt es, die vielfältigen Hilfen...
9. CH hat auch einen wissenschaftlichen Zugang
10. Die Praxis der CH, ...
11. Die CH ist nicht...
12. Es gilt, den Dienst der Krankenheilung...
Im Sterben nicht allein lassen
Hospize als Schutzräume
Die Sterbephasen
Würde durch Anteilnahme
Hilfe im Leid
Geeignete Schmerzmittel
Informationen:
Für den Arztbesuch
Wir wissen das ein Flugzeug fliegen kann
Das Geheimnis des heiligen Geistes
Es gibt keinen guten Baum...
Leben ist mehr...
Jedem das Seine!
Mehrgenerationshäuser
Endet eine fundamentale Trägheit....
Sicherheitsbeauftragter
Denkanstösse
Mobiler Seniorenwohnberater
Wohngemeinschaft ab 50 +
Seniorentrainer für soziale Projekte
Generationenvorträge (Familie,Senioren)
Wird der Hunger vor der eigenen Tür immer größer?
Meine Beobachtung...
Schlüssel des Lebens
Wie nimmt der Mensch Wahrheiten auf?
Soziale Städte / gesunde Dörfer
Das Feuer neu entfachen
Meine unzerbrechliche Lebensphilosophie
Das Eisbergmodell eines Menschen?!
Was quält uns? Was treibt an?
Wohlfahrtsverbände und Kirche
Spezifische Elemente einer christlichen Heilkunde
Heilende Dienste in der Kirche
Kommunale Austauschplattform
Serviceleistungen
Neue Wege
Von negativer Vergangenheit...
Die Praxis im demographischen Wandel
Gesund und aktiv älter werden...
Aus der Zeitung...
Es ist Zeit zu handeln
Die grenzenlose Not...
Harte Zeiten vergehen, starke Menschen bestehen!
Ein gelassenes Herz ist des Leibes Leben!
Schlussbemerkung
Füreinander bestimmt!
Was braucht der gesellschaftliche Wandel wirklich?
Wer Soll das bezahlen?
Veränderung!
Einsicht!
Leben und Wohnen
Inklusion
Demographie ist immer Umbruch und Aufbruch
Pressetext, die “Generationslösung"
Links